Architekt: Planungsunterlagen

Es geht voran !!!

Vorabzüge

Vorabzüge

Nachdem wir letzte Woche erfahren haben das wir einen neuen Architekten bekommen werden da der bisherige sich beruflich verändert, ist diese Woche eine ganze Menge passiert.

Die Nachricht das wir einen neuen Architekten bekommen werden hat uns ein wenig verunsichert. Daraufhin haben wir unseren Verkäufer Herrn Roidl angerufen und ihm den Vorgang mitgeteilt. Dieser war ebenfalls ziemlich erschrocken, aber er versprach uns sich darum zu bemühen etwas mehr in Erfahrung zu bringen und ggf. schon den Namen des neuen Architekten zu erfahren. Gesagt getan !! Montag früh hatten wir bereits einen Namen samt Telefonnummer. Sehr gut !!!

Montag Mittag haben wir dann das erste mal Kontakt mit unserem neuen Architekten aufgenommen. Dieser war gerade dabei unsere Unterlagen zu sichten und er versprach das er sich noch am gleichen Tag melden würde. Auch das hatte funktioniert und so haben wir die letzten Änderungen für die Planungsunterlagen besprochen. Bereits am Dienstag hat er uns dann die neuen Vorabzüge zukommen lassen.

Einige Änderungen zu den ersten Vorabzügen gibt es:

  • Die Garage ist inzwischen mit eingeplant. Die Änderungen die dadurch bei der Be- und Entlüftungsanlage anfallen sind auch eingezeichnet und werden wohl um die 300 € kosten. Die Garage haben wir ganz bewusst bereits jetzt mit planen lassen, obwohl diese erst in 2 Jahren folgen soll. So haben wir bereits die Baugenehmigung dafür und Kleinigkeiten wie die Änderung an der Be- und Entlüftungsanlage können jetzt schon bedacht werden.
  • Der Carport ist gezeichnet und wird in der endgültigen Fassung noch etwas verbreitert. Wir haben uns für eine Lösung mit einem separat abgesetztem Dach entschieden. Das original Allkauf Dach lässt sich nur schwer verlängern, da damit dann auch die Gewährleistung hinüber wäre.
  • Die Einfahrt ist gezeichnet. Genau so wie wir uns das vorgestellt haben.
  • Das Haus ist vom Niveau herabgesetzt worden. Dadurch entfällt das mächtige Bettungspolster was uns gemäß der ursprünglichen Höhe erwartet hätte. Dadurch haben wir zwar ein wenig mehr Aushub. Aber wir bekommen so ein wesentlich ebeneres Grundstück.
  • Die Garage wurde nach Süden versetzt. Dies war nötig um die Hausanschlüsse ordentlich unterzubringen. Dadurch entfällt die Tür von Garage zum HWR. Stattdessen wandert die Tür in den Abstellraum der Garage von wo aus wir auf die Terasse und dann ins Haus gehen können. In späterer Zukunft soll da vielleicht mal ein Wintergarten hin.
  • Durch den Wegfall der Tür im HWR ist hier nun mehr Platz und die Waschmaschine passt rein.
  • Die Tür im EG Badezimmer wird noch verschoben, so dass das Bad größer wird und der Flur ein wenig kleiner. Das ist uns wichtig, denn das Bad ist quasi das Elternbadezimmer und kann ruhig ein wenig mehr Platz vertragen.
  • Die Schiebetür vom Flur in das Wohnzimmer wird noch ein wenig nach rechts verschoben.
Vorabzug II

Vorabzug II

Das waren soweit die Änderungen 🙂

Nachdem wir uns zwei Tage zeit genommen haben die Vorabzüge ausgiebig zu studieren, haben wir am Donnerstag die letzten Änderungen besprochen, so dass wohl heute oder morgen die fertigen Planungsunterlagen bei uns sein sollen. Diese werden dann von uns unterschrieben und zurück gesendet, so dass wir nächste Woche unseren Bauantrag bekommen sollen. Im Gesamten hat es hier also riesige Fortschritte gegeben und es nimmt richtig Fahrt auf. Wir sind wirklich sehr sehr zufrieden !!!

Werbeanzeigen