Grundstück: Grenzsteinsuche die erste….

Grundstück I

Grundstück I

Um unser neu erstandenes Werkzeug direkt mal zu testen, sind wir am Dienstag Nachmittag direkt zum Grundstück gefahren mit dem Ziel die Grenzsteine zu finden.

Irgendwie hab ich mir das leichter vorgestellt oder zumindestens gehofft das wir einen finden der auf der Oberfläche Sichtbar ist. Aber leider nichts als Wiese ! Da im Moment ja auch nur die Baustraße vorhanden ist, hatten wir auch leider keinen richtigen Bezugspunkt als Ausgangspunkt. Also legten wir los und suchten an den Orten wo die Grenzsteine vermutlich sein müssten. Das ganze war aber nicht wirklich von Erfolg gekrönt, so dass wir im Endeffekt KEINEN Grenztein gefunden haben.

Positiv war aber, dass wir auch durch das gute Wetter bedingt inzwischen die Nachbarschaft ein bisschen kennengelernt haben. Das war wirklich super und so saßen wir schließlich noch bis halb zehn mit unseren neuen Nachbarn auf deren Terrasse. Unsere neuen Nachbarn haben ebenfalls Kinder, die sogar fast im gleichem alter sind und so waren auch die kleinen gut beschäftigt.

Gestern Abend hab ich dann noch einen Bekannten gefragt der beim Landesvermessungsamt arbeitet ob er mir nicht sagen kann wo die Grenzsteine liegen. Er wollte nachschauen und uns dann bescheid geben.

Die Grenzsteinsuche haben wir also noch nicht aufgegeben und so werden wir weiter suchen. Irgendwo müssen die ja sein !!!

Werbeanzeigen

Werkzeug & Ausrüstung Teil III

Unser Werkzeugfundus wurde diese Woche wieder ein bisschen erweitert.

Spaten, Schaufel, Kreuzhacke

Spaten, Schaufel, Kreuzhacke

Diesmal hat ein Spaten, eine Schaufel und eine Kreuzhacke den Besitzer gewechselt. Getreu dem Motto „wer billig kauft, kauft zweimal“, haben wir uns weder für die günstigsten, noch für die teuersten entschieden. Eigentlich haben es mir die Geräte von Fiskars angetan, aber die waren leider im ortsansässigen Baumarkt nicht verfügbar und hätten wahrscheinlich auch das doppelte gekostet. Wichtig war mir beim Spaten das er einen ordentlichen Stiel hat. Dieser hier ist aus Esche und macht einen ordentlichen Eindruck. Vom Gewicht her ist angenehm und auch im Vergleich zu einem Standart Stahlspaten relativ leicht. Bei der Kreuzhacke bin ich mir noch nicht ganz so sicher. Trotzdem hoffe ich das die Sachen was taugen und uns treue Dienste leisten werden.

 

Die Kalkulation habe ich aktualisiert. So langsam summiert sich das Werkzeug und es ist noch lange kein Ende in Sicht. 🙂