Garage: Planung

Heute möchten wir euch ein wenig über unsere weitere Planung bezüglich einer Garage berichten.

Für uns war ziemlich schnell klar das wir ohne Keller bauen werden. Die hohen Kosten, sowie der zum Teil unkalkulierbare Mehraufwand an Erdarbeiten waren für uns die entscheidenden Argumente gegen einen Keller.

Um trotzdem weitere Abstellfläche für alles mögliche zu bekommen, möchten wir eine große Doppelgarage an das Haus setzen. Im wesentlichen soll die Garage von den Grundmaßen 6,00m x 9,36m groß sein. Die Fläche soll aufgeteilt werden in eine Doppelgarage, sowie einen weiteren Abstellraum.

Die Planung der Garage ist Bestandteil der Architektenleistung und haben wir bei Allkauf mitbeauftragt, so dass wir innerhalb der nächsten 5 Jahre nach Baugenehmigung mit dem Bau der Garage beginnen können.

Derzeit sind wir noch in der Findungsphase was es für eine Garage werden soll.

Stahlfertiggarage, Massivbauweise, Holständerbauweise oder doch eine Betonfertiggarage.

Hier sind wir doch im moment relativ unschlüssig, zumal das ganze noch ein wenig Zeit hat und wir erst einmal froh sind wenn das Haus steht 🙂 Trotzdem möchten wir von euch wissen für was für eine Garage ihr euch entscheiden würdet und am besten auch noch warum ihr euch für die eine oder andere Bauweise entscheiden würdet.

Advertisements