ING-DiBa: Anforderung der Kaufpreissicherstellung

Heute gab es mal wieder Post von Allkauf.

Der „endgültige Kaufpreis“ steht fest und so ist es Zeit die Kaufpreissicherung anzufordern. Nach momentanen Stand werden 168000 € fällig. Das liegt noch ziemlich gut in unserem geplanten Budget. Unter umständen gibt es noch kleine Abweichungen aber eher nach unten.

Also haben wir heute alle Unterlagen die zum Ergebnis dieser Summe führen zusammengefasst und per E-mail an die ING-DiBa gesendet. Mal schauen wie lange das dauert und ob es irgendwelche Einwände gibt. Geplant sind etwa 2 Wochen für die Kaufpreissicherung. Nach unserer Erfahrung hat die ING-DiBa aber immer ziemlich schnell gearbeitet.

Werbeanzeigen

ING-DiBa: Auszahlung

So…. Nachdem wir am Samstag den Grundbuchauszug, sowie eine Auszahlungsanweisung per E-mail versendet haben, ist heute auch schon alles erledigt. Viel schneller geht es nicht ! Wir sind bisher sehr zufrieden mit der Arbeit der ING-DiBa und hoffen das es so weiter geht.

ING-DiBa: Grundbuchauszug & Auszahlungsanweisung

So langsam gewöhn ich mich an den Luxus auch Samstags mit der Bank kommunizieren zu können.

Da diese Woche der Grundbuchauszug kam und ich eigentlich davon ausgegangen bin das der Notar eine Ausfertigung an die Bank sendet, habe ich schon darauf gewartet das die ING-DiBa den Eingang bestätigt. Da dies aber bis heute immer noch nicht erfolgt ist, habe ich heute mal nachgefragt. Der Grundbuchauszug ist noch nicht eingegangen. Aber alles halb so schlimm. Die Bank benötigt lediglich eine Kopie und die kann auch per E-mail versendet werden. Sehr gut! Das ist unkompliziert und einfach! Da durch den aktuellen Grundbuchauszug nun auch vorerst alle Auszahlungsvoraussetzungen erfüllt sind, habe ich eine Auszahlungsanweisung direkt mit angehangen. 2 Stunden später war bereits die Eingangsbestätigung da. Jetzt sind wir gespannt ob mit der Auszahlung alles glatt geht.

Grundstück: kleiner Zwischenbericht

So leider ist in der letzten Woche relativ wenig geschehen.

Aber immerhin konnten wir ein paar nicht unwesentliche Kleinigkeiten erledigen. Nachdem wir die Zahlung des Grundstückskaufpreises angewiesen haben, ist die Buchung inzwischen erfolgt. Das hat auch alles reibungslos funktioniert und wir sind mit dem bisherigen Service der ING-DiBa mehr als zufrieden.

Die Gebührenbescheide des Notars haben wir ebenfalls beglichen, so dass es da auch nicht mehr dran hängen kann.

Heute Morgen haben wir dann bei der Grunderwerbssteuerstelle des zuständigen Finanzamtes angerufen, um nachzufragen ob unser Grunderwerbssteuerbescheid bereits erstellt wurde. Und siehe da…. er wurde bereits erstellt und wird am 17.06. versendet.

Insgesamt sind wir mit dem bisherigen Verlauf ziemlich zufrieden. Es läuft alles in kleinen Schritten vorwärts und wir hoffen das es auch so weiter geht, damit unsere Grundschuld bald eingetragen werden kann.

Finanzierung: Darlehensbestätigung

Logo_ING-DiBaInzwischen sind alle Darlehensbestätigungen eingetroffen und auch die dazugehörigen Konten sind Online Sichtbar.

Um das gesamte Bauvorhaben, finanziell besser zu organisieren, haben wir uns dazu entschieden, neben den Darlehen auch ein Giro Konto bei der ING-DiBa zu eröffnen. Von diesem Konto aus wird ab sofort alles was unser Bauvorhaben betrifft geregelt.

Dabei kamen uns die Kondition der ING-Diba wirklich entgegen.

Das ING-DiBa Giro Konto ist kostenlos. Dazu bekamen wir jeweils eine EC-Karte und zusätzlich jeweils eine VISA-Karte. Mit der VISA Karte kann man laut Aussage ING-DiBa an 90% aller Bankautomaten kostenlos Geld abheben. Das haben wir inzwischen auch getestet und siehe da es funktioniert. 3 Tage später sieht man die Abbuchung dann auf dem Konto.

Abgerundet wird das ganze mit einem kostenlosem Tagesgeldkonto zum Zwischenparken von Finanzierungsmitteln.

Das Online-Banking ist sehr ordentlich und übersichtlich gestaltet man sieht alle Salden der einzelnen Konten auf einen Blick und hat einen schnellen überblick.