Architekt: Vorabzüge

Juhu….. die Vorabzüge sind am Dienstag von unserem Architekten gekommen. Nun sehen wir zum ersten mal so richtig was wir während des Planungsgespräches fabriziert haben. Und was soll man sagen… Es sieht gar nicht so schlecht aus. 🙂 Wir sind auf jeden fall sehr zufrieden. Es sind noch kleinere Änderungen einzufügen, die aber wirklich nur marginal sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Erdgeschoss ergeben sich folgende Änderungen:

  • Das Badezimmer muss ein wenig verkleinert werden, um alle Gerätschaften in den Hauswirtschaftsraum zu bekommen.
  • Die Tür vom Flur zum HWR wird gedreht und ein kleines bisschen nach oben verschoben, so dass sich die Tür in Richtung Flur öffnet und der Zählerschrank im HWR hinter der Tür seinen Platz findet.
  • Die Tür zum Schlafzimmer wird ein kleines bisschen nach oben verschoben.
  • Die Küchentür zur Terasse wird mittig zwischen Schiebtür und Wandecke geschoben.
  • Der Wandübersprung in der Küche wird entfernt, so dass die Küche offener wird.
  • Die Wohnzimmertür wird entfernt und nach rechts verschoben, so dass wir eine 2-flügelige Glasschiebetür einbauen können.

Im Dachgeschoss haben wir folgende Änderungen

  • Die Fenster werden ausgerichtet, so dass sich im Gesamten ein symmetrisches Bild ergibt.
  • Das Badezimmer wird angepasst. Die Dusche wird rechts unten in die Ecke gebaut, links daneben schließt der Waschtisch an. Die Wand, an der die Dusche bisher stand, bleibt erhalten. Dahinter wird das WC eingebaut. Die Badewanne bleibt da wo sie ist.

Das waren auch schon die Änderungen. Wir sind bisher wirklich sehr zufrieden mit der Arbeit des Architekten. Unsere Wünsche wurden konsequent umgesetzt und er hat immer eine Lösung parat und gibt sich dabei viel mühe. Jetzt heißt es warten auf die fertige Zeichnung und den Bauantrag.